Erstellt am 13. Oktober 2015, 10:33

von NÖN Redaktion

Pyramiden und "Todesspringer" beim Zirkus. Zikusdirektorin Uutschi kam auf Einladung des Kulturstadlteams unter Leitung von Susanne Ertl auf den Kapellenberg, um dort Kinder mit ihrer Show zu unterhalten.

Die »Artisten« aus dem Publikum bauten eine dreistöckige Pyramide unter der Anleitung von Zirkusdirektorin Uutschi (Ute Weiß). An der Spitze: Felix Stetten, darunter Doris Stoiber, Simone Tischler, darunter Christoph Randl, Markus Nowak, Laurence Mauett.  |  NOEN, Gerhard Brey

Dabei erlebte das Publikum Zirkus in Reinkultur, wobei es selbst zu den Artisten wurde, die das Programm unter Anleitung der Direktorin gestaltete. Alt und Jung waren jedenfalls begeistert und waren sich einig, dass die 50 Minuten viel zu schnell vergingen.