Erstellt am 10. Oktober 2015, 15:11

von Michael Pfabigan

Sechster Tag der Benefizfahrt von Asparn nach Tarifa. Insgesamt 120 Kilometer: Eigentlich war ein Ruhetag geplant, Benefiz-Radler Michael Rosenberg fühlte sich aber derart fit, dass der den Regenerationstag für eine K12 Kiloemter-Kurzetappe nutzte.

 |  NOEN, Herbert Hawel, Paul Kronsteiner
„Heute haben wir die ersten 1.000 Kilometer vollendet!“, freut sich Rosenberg, nach der Tagestour, die ihn eine kleine Teilstrecke sogar „offroad“ führte– eine besondere Herausforderung für Michael und sein Rad.