Erstellt am 09. Oktober 2015, 13:17

von Michael Pfabigan

Fünfter Tag der Benefiz-Tour quer durch Europa. Oppeano bis Belgioioso, kurz vor Pavia. 190 Kilometer Regen in der Früh. Bald trocken, später sonnig und über 20° Perfekte Route, über geschätzte 250 Ecken, quer durch das Land von Camillo & Beppone.

 |  NOEN, Herbert Hawel, Paul Kronsteiner
„Wenn wir eine „Schwarz-Weiß-Brille“ gehabt hätten, wäre das 60-er Jahre-Gefühl wohl noch präsenter gewesen“, sagt Michael Rosenberg.

Wegen des starken Verkehrsaufkommens auf den Hauptrouten wird auf Nebenrouten ausgewichen: die „Via Desolatico“ war die richtige Entscheidung: „Es geht  viel ruhiger und SICHERER voran!“, sagt der Filmhof-Intendant.