Erstellt am 14. April 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

Christian Stoiber kauft Koffler!. Christian Stoiber will das ehemalige Gasthaus weiter gewerblich nutzen. Alt-Gastronom Helmut Koffler ist erleichtert, die Suche nach einem Käufer für seinen Maria Theresien Gasthof "Zur goldenen Rose" hat ein Ende gefunden.

Einkauf beim Nachbarn: Familie Stoiber hat das danebenliegende Gasthaus Koffler vergangene Woche gekauft.  |  NOEN, Ingrid Fröschl-Wendt

Vor wenigen Tagen einigte er sich mit dem Nachbarn: Familie Stoiber hat das Traditionshaus gekauft.

Doch Stoibers sind eine Bäckerei und Konditorei. Das Gasthaus wird daher nicht weitergeführt werden, sagt Familienoberhaupt Christian Stoiber. Was sonst daraus wird? Das kann er noch nicht sagen. Auf jeden Fall will er es ruhig angehen lassen, mit seiner Familie ein ordentliches Konzept ausarbeiten und das Haus renovieren. Eines ist aber fix: Das Gebäude soll wieder gewerblich genutzt werden. Schließlich ist die Nachfolge im Haus Stoiber gesichert und Sohn Philipp intensiv und kreativ im Geschäft.

Für Koffler bedeutet es nun, das Gasthaus völlig leer zu räumen, Einrichtung und Inventar werden verkauft. Dabei handelt es sich um 80 Tische und 400 Sessel, 1.000 Teller, 500 Bestecke, Kücheneinrichtung, Eismaschine und so weiter.