Erstellt am 30. Dezember 2015, 19:27

von Josef Christelli

Die kleine „Vicky“ als große Heldin. Kassierin entreißt einem Betrüger das gestohlene Geldbündel und treibt ihn und seine Begleiterin in die Flucht.

Mit mir nicht .... Vicky Schild hat dem Betrüger das Geld wieder entrissen und ihn angeschrien, daraufhin ist das Paar geflüchtet und konnte beim nächsten Coup festgenommen werden.  |  NOEN, Christelli
Im ADEG-Markt Bauer in  Ladendorf wollte ein englisch sprechendes, südländisch wirkendes Pärchen bei der Kassa zehn 10-Euro-Scheine auf einen Hunderter wechseln und der sollte einen Aufdruck in kroatischer Sprache aufweisen. 

Betrüger flüchteten ohne Beute

Der rund 30jährige Mann versuchte die Kassierin zu irritieren, während eine Frau eine weitere Angestellte nahe der Kasse abzulenken versuchte. Blitzschnell griff der Betrüger rund um den Kassendeckel herum und nahm ein Bündel 100 Euro Scheine an sich. Die nur 1,51 Meter kleine Kassierin Viktoria Schild reagierte couragiert, sprang auf  und hat dem Verbrecher das Geldbündel aus der Hand gerissen und angeschrieben:

“Don´t touch it, don´t touch it .. habe ich geschrien, meine Kollegin Frau Rech ist herbeigeeilt, daraufhin sind die Beiden ohne Beute aus dem Geschäft geflüchtet“, erzählte die Verkäuferin, die sehr beliebt ist im Geschäft und von allen Kunden liebevoll „Vicky“ genannt wird:“ Wenn meine Kollegin nicht in der Nähe gestanden wäre, hätte ich mir das vermutlich eh nicht getraut“, so Vicky, die sich selbst wundert welche Courage und Mut sie eigentlich bewies.

Täter auf frischer Tat festgenommen

Nach einer neuerlichen Station im Spar-Markt Reyersdorf  wurden die vorerst unbekannten Täter von der Polizei Gänserndorf auf frischer Tat festgenommen. Es handelt sich um iranische Staatsbürger, der Haupttäter wurde per Haftbefehl festgenommen, der „Chauffeur“ und die Begleiterin angezeigt.

Mittlerweile wurde auch bekannt, dass eine ähnliche „Minibande“ kurz vor Weihnachten in Ernstbrunn im Lagerhausmarkt mit einem ähnlichen Trick 700 Euro erbeutet hat und auch in Stockerau, Wr. Neustadt, Kirchdorf und Golling unterwegs war.