Erstellt am 22. September 2015, 20:53

von Gila Wohlmann

Mistelbach: Lego als Diebesgut!. 53.000 Euro Schaden haben Unbekannte in Spielwarengeschäft angerichtet.

 |  NOEN, Symbolbild
Auf ein nicht alltägliches Diebsgut haben sich bislang unbekannte Täter spezialisiert. Sie kamen in der Nacht, und sie hatten es auf Lego-Bausteine abgesehen.

Ereignet hat sich der Coup in der Stadt Mistelbach. „Die Unbekannten haben mit einem Gewebeband den Bewegungsmelder überklebt und dann in der Nacht ein Fenster eingeschlagen“, schildert Polizei-Pressesprecher Johann Baumschlager auf NÖN-Anfrage. Der Tatzeitraum wird zwischen 19. September, 17 Uhr, und 21. September, 8.30 Uhr, angesetzt.

Der entstandene Gesamtschaden beträgt beachtliche 53.000 Euro. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mistelbach unter der Tel.Nr. 059133 30 3260 erbeten. Ähnliche Vorfälle hat die Landespolizeidirektion NÖ bislang nicht verzeichnet.