Erstellt am 23. März 2016, 05:04

von Valerie Schmid

Frische, Vielfalt und ganz viel Flair. Der am 1. April eröffnende Markt setzt auf Regionalität und lokale Anbieter.

Präsentation des neuen Wochenmarktes: Anton Schwarzinger, Rainer Wernhart, WOW-Obfrau Andrea Stöger-Wastell, Margit Bitt-Friedlmayer, Hans Sterzinger, Verena Haselböck, Bürgermeisterin Anni Steindl, Thomas Egger.  |  NOEN, Fotostudio Semrad

Der am Informationsabend des Vereines Wolkersdorfer Wirtschaft (WOW) vorgestellte Wochenmarkt wird am 1. April am Hauptplatz in Wolkersdorf eröffnen. Der Markt hat sich „Regionalität, Frische, Vielfalt, Flair und Qualität“ zum Ziel gesetzt und soll das „kulinarische Wolkersdorf“ bereichern.

Neben Obst und Gemüse aus der Region, wird es auch exquisite Produkte wie Gewürze, Öle, Weine, spezielle Würste, Fleischvariationen, geräucherte Fische, Süßspeisen, Milchprodukte und sogar Hundekekse geben. Naschmarktliebhaber, Feinschmecker und Bio- sowie Fans der regionalen Kost kommen hier auf ihre Rechnung, denn wie der Verein mitteilte, wurden „alle agrarischen Direktvermarkter und sämtliche Gewerbebetreibende aus der Stadtgemeinde und der Region eingeladen.“

Schwerpunkt-Aktivitäten und Spezialmärkte

Weiters wurde das Angebot nur dann durch „Marktbeschicker aus anderen Regionen“ ergänzt, wenn das Sortiment durch regionale Anbieter nicht abgedeckt werden konnte. Insgesamt werden sich 17 Marktbeschicker beteiligen.

Der Markt soll aber nicht nur eine reine Einkaufsmöglichkeit sein, sondern auch Möglichkeit zum kommunikativen Austausch bieten: „Gustieren, genießen, essen, trinken, sehen und gesehen werden“ lautet die Devise. Neben dem Regelangebot wird es auch Schwerpunkt- Aktivitäten und Spezialmärkte geben. Zusätzliche Gutscheinhefte sollen die „Kaufkraft in der Region stärken.“