Erstellt am 05. April 2016, 14:16

von Josef Christelli

Gemeinsame Übung der FF Pürstendorf und Herrnleis. Zwei Nachbarwehren übten gemeinsam: Die Mini-Wehr aus Pürstendorf an der LB40 und die mannschaftlich weit stärkere Wehr Herrnleis haben sich nach einer Idee des Herrnleiser Kommandant-Stellvertreters Christopher Zoder zusammengetan, um einmal einen großen "technischen Einsatz" mit allen nicht kalkulierbaren Hindernissen zu üben.

 |  NOEN, Josef Christelli

Gesagt, getan: Am Sonntag-Vormittag wurde ein Unfallszenario beim Pürstendorfer Feuerwehrhaus abgespielt. Die Pürstendorfer FF-Ikone Manfred Meißl musste aus einem Einsatzfahrzeug gerettet werden, obwohl das gegnerische Unfallfahrzeug brannte.