Erstellt am 02. Juni 2016, 05:05

von Michael Pfabigan

Hiller übernimmt das Lagerhaus. Alfred Hiller übersiedelt beruflich nach Mistelbach und löst Manfred Datler ab.

Wechsel in der Führung des Raiffeisen Lagerhauses Weinviertel Mitte in Mistelbach: Der bisherige Geschäftsführer des Lagerhauses in Poysdorf, Alfred Hiller übernimmt Mistelbach und löst Manfred Datler nach 22 Jahren ab. Obmann Adolf Mechtler begrüßt seinen neuen Geschäftsführer.  |  NOEN, zVg

Doch überraschender Wechsel in der Leitung des Raiffeisen Lagerhauses Weinviertel Mitte mit Sitz in Mistelbach: Obmann Adolf Mechtler präsentierte mit 1. Juni Alfred Hiller als neuen Geschäftsführer.

Der neue Geschäftsführer ist ein Sohn der Region mit einer Lagerhauslaufbahn, bei der er ab 1984 das Geschäft im Raiffeisenkonzern von der Pike auf gelernt hat. Er übernimmt eine wohl bestellte, breit aufgestellte Genossenschaft, die sich zwischen Buschberg und Hohenau sowie Hochleithen und Laa in alle Himmelsrichtungen erstreckt.

„Das Lagerhaus ist der Partner Nummer Eins
der Landwirtschaft, das sollen die Menschen
in der Region auch spüren!“
Alfred Hiller, Geschäftsführer Raiffeisen
Lagerhaus Weinviertel Mitte

Hiller, der lange Jahre im Agrargeschäft ist und die letzten zwei Jahre im Lagerhaus Poysdorf beste Arbeit geleistet hat, freut sich auf seine neuen Aufgaben: „Das Lagerhaus ist der Partner Nummer Eins in der Landwirtschaft, das sollen die Menschen in der Region auch spüren.“ Gemeinsam mit den Mitgliedern, den engagierten Mitarbeitern und den zufriedenen Kunden will er das Unternehmen Lagerhaus Weinviertel Mitte auch in Zukunft erfolgreich weiter entwickeln.

"Sind Manfred Datler von Herzen dankbar"

Der scheidende Direktor Manfred Datler wird von Mitarbeitern und Funktionären mit ein wenig Wehmut und einem großen Dankeschön verabschiedet, hat er doch über 22 Jahre ausgezeichnete Arbeit für das Lagerhaus geleistet:

Die Fusion der Genossenschaften Laa, Mistelbach-Gaweinstal und Dobermannsdorf, die Tochterfirma Raiffeisen Agro Morava in Südmähren, Baumärkte und deren Erweiterungen in Mistelbach und Laa und nicht zuletzt die neue Werkstätte im Wirtschaftspark A5 sind nur einige der Meilensteine einer erfolgsorientierten Geschäftsführung.

„Wir sind Manfred Datler für seine großartige Aufbauarbeit, seinen leidenschaftlichen Einsatz ohne Blick auf die Uhr und den Mut neue Wege zu gehen, von Herzen dankbar und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg“, so Obmann Mechtler.


Das Unternehmen

Das Raiffeisen Lagerhaus Weinviertel Mitte mit Zentrale in Mistelbach hat insgesamt 18 Standorte:

Zentrale: Mistelbach

Filialen: Altlichtenwarth, Asparn, Dobermannsdorf, Gaweinstal, Gnadendorf, Hohenruppersdorf, Kreuzstetten, Laa, Ladendorf, Mistelbach, Staatz-Kautendorf, Stronsdorf, Wildendürnbach, Wilfersdorf, Wolfpassing und Zwingendorf.

Baumärkte: Mistelbach, Laa

Technikhandel und Werkstätten: Mistelbach, Laa, Dobermannsdorf, Neuruppersdorf-Wildendürnbach

Mitarbeiter: 320