Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:02

von Peter Sonnenberg

Die Wochen der Wahrheit warten. Peter Sonnenberg über eine hochspannende 1. Klasse Nord.

Vier Mannschaften liegen in der 1. Klasse Nord innerhalb von nur zwei Punkten – Hochspannung garantiert. Angern (22 Punkte aus neun Spielen), Poysdorf (21/10), Kreuttal (20/10) und Ladendorf (20/9) liefern sich Woche für Woche einen unerbittlichen Kampf um die Tabellenführung. Als wenn das nicht schon Spannung genug bieten würde, kommt es für die Weinviertler Fußballfans jetzt noch besser.

Im Kampf um den Herbstmeistertitel warten in den nächsten drei Wochen gleich vier direkten Duelle. Den Anfang macht am Samstag Angern gegen Kreuttal, in der Woche darauf kreuzen dann Kreuttal und Ladendorf sowie Poysdorf und Angern die Klingen. Schließlich müssen die Poysdorfer noch nach Ladendorf. Damit gibt es vier Gründe für die Fußballfans die Sportplätze zu stürmen.

Ein bisschen fühlt man sich dabei an die letzte Saison zurückerinnert, als lange Zeit ebenfalls vier Teams um den Titel ritterten, ehe sich letztendlich die Hohenauer doch souverän durchsetzten. Ob es heuer auch wieder so kommt? Dafür ist eine Prognose zu früh. Was allerdings prognostiziert werden kann, ist der Umstand, dass der Titelkampf in der Spielzeit 2015/16 nicht minder spannend werden wird.