Erstellt am 20. Juli 2016, 03:35

von Peter Sonnenberg

So spannend wie noch nie. Peter Sonnenberg über die neue Saison in der Gebietsliga.

Die spannendste Saison seit langem – das könnte auf die neue Spielzeit in der Gebiets liga Nord-Nordwest zutreffen.

Da im Vergleich zu den Vor jahren die absoluten Titelfavoriten fehlen, dürfen sich mindestens ein halbes dutzend Mannschaften Hoffnungen auf den Platz an der Sonne machen, angefangen beim Bezirksaushängeschild aus Laa, das sich mit routinierten, landesligaerprobten Spielern und jungen Wilden verstärkte.

Auch die Weinviertler Rivalen aus dem Bezirk Gänserndorf, allen voran Hohenau und Neusiedl, sind nicht zu unterschätzen. Denn die meisten Leistungsträger wurden gehalten, punktuell wurde exzellent verstärkt, wie Neusiedls Ex-Bundesligaprofi Aganun beweist.

Ganz zu schweigen vom Großangriff der Kor neuburger, die mit einem halben Dutzend neuen Topspielern unbedingt oben mitspielen wollen. Und dann wären da auch noch die Tullner Vereine, die in der Vor saison um den Titel mitspielten, sowie Absdorf.

Ganz zu schweigen von möglichen Überraschungsteams, die es sicherlich auch 2016/17 wieder geben wird.

Alles in allem wird es eine hochinteressante Saison geben, mit einem Gewinner vorweg: die Besucher der diversen Sportplätze.