Erstellt am 25. November 2015, 05:28

von Michael Pfabigan

Laufende Kontrolle sichert Qualität. Die Behörde besucht Gewürze-Hersteller Kotanyi sechs Mal im Jahr. Betriebsintern wird regelmäßig überprüft.

Betriebsbesuch und Kontrolle durch die Lebensmittelbehörde: Prüfer Robert Böhm, Landeshauptmann-Stellvertreterin Karin Renner, Kotanyi-Geschäftsführer Erwin Kotanyi, Prüfer Walter Mittendorfer und Bürgermeisterin Anna Steindl.  |  NOEN, Michael Pfabigan

Normalerweise bringt ja ein Mitglied der Landesregierung, wenn es ein Unternehmen besucht, anerkennende Worte mit. Landeshauptmann-Stellvertreterin Karin Renner (SPÖ) nahm die Lebensmittelkontrollore mit, als sie das Wolkersdorfer Paradeunternehmen Kotanyi in der Vorwoche besuchte.

Ein Problem? Keineswegs. Denn Produktsicherheit wird im Unternehmen großgeschrieben: „Die Qualitätsanforderungen sind hoch“, weiß Chef Erwin Kotanyi: Teilweise wird die Rohware noch ursprünglich mit der Hand geerntet und dann tagelang durch den Wald getragen. Zimt zum Beispiel. „Da ist es eine schwierige Aufgabe, in diesem Umfeld die Auflagen zu erfüllen. Ich bin stolz, dass wir da bestens bewertet werden!“

Die Lebensmittelkontrollore sind auch ohne zuständige Spitzenpolitikerin Stammgäste in Wolkersdorf: Sechs bis sieben Mal im Jahr werden Proben gezogen: „Erst kürzlich hatten wir die Jahreskontrolle“, weiß Elisabeth Voltmer, Chefin des Qualitätsmanagements und der Produktentwicklung bei Kotanyi. Betriebsintern wird laufend kontrolliert, gibt es in der Branche Anzeichen für Probleme, wird proaktiv reagiert.

Seit über 20 Jahren ist Gewürzhersteller Kotanyi in Wolkersdorf, die rund 3.500 unterschiedlichen Produkte werden in 20 Länder geliefert, in den meisten davon ist man unter den Marktführern. Kotanyi beschäftigt 190 Mitarbeiter, wäre das wirtschaftliche Gesamtklima besser, würde das Unternehmen über einen Ausbau der Anlage nachdenken. „In den nächsten drei Jahren werden wir mehr Platz bauchen“, bestätigt Erwin Kotanyi, derzeit versuche das Unternehmen, mit dem Platz auszukommen.