Erstellt am 07. Dezember 2015, 16:02

von Michael Pfabigan

Kulturpreis verliehen. Die Gewinner des Maecenas Preises tragen einen wichtigen Beitrag zur Kulturförderung- und Erhaltung bei.

 |  NOEN, Werner Kraus

Zum 15. Mal wurde heuer auf der Burg Pertcholdsdorf der NÖ Maecenas, der Preis für Unternehmen die sich um die Kulturförderung verdient gemacht haben, verliehen. Die Jury hatte aus über 1270 Projekteinreichungen Sieger zu küren. Unter den vier Nominierten des Bereiches Klein- und Mittelbetriebe befanden sich auch die Sparkasse Poysdorf AG und die Sparkasse Poysdorf Privatstiftung. Sie wurden für ihr Engagement im Bereich der Kulturplattform Poydium, für die Unterstützung beim Ankauf des Konzertflügels im Reichensteinhof und für Hilfe bei der Restaurierung der Okenfusorgel in der Stadtpfarrkirche mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Bei der Präsentation mit dabei Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav: „Landschaft, Genuss, Gesundheit und Kultur sind die Gründe warum Gäste nach NÖ kommen. Die hier präsentierten Gewinner sind Betriebe, die dies besonders fördern und so auch einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Entwicklung unseres Landes leisten“, betonte die Tourismuslandesrätin.

„Gerade kleinere Betriebe wie die Sparkasse Poysdorf AG und das Kabelwerk Gebauer und Griller sind hier bei uns regional wichtige Partner“, hob auch Stadtrat Josef Fürst der Obmann der Kulturplattform Poydium hervor und gratulierte Stiftungsrätin Gertrude Riegelhofer und Vorstandsdirektor Werner Kraus zum Maecenas Erfolg.