Erstellt am 02. Mai 2016, 13:14

von NÖN Redaktion

Lebendigkeit und Freude beim Singen. Die Schüler der VS begeisterten mit ihrer Freude am Gesang

Die Regenbogensingers sind Schüler aus den zweiten, dritten und vierten Klassen der Volksschule Poysdorf. Im Bild: Jaqueline Wenzka, Celine Bittmann, Nina Steffl, Helena Brunner, Hannah Schleinzer, Stefanie Strobl, Ingrid Kraus, , Janice Böhm, Sarah Vratny, Anna Sophie Kraus, Laura Leitner, Emma Riegelhofer, Cordelia Schmidt, Vanessa Schwungfeld, Celine Unden, Petra Kraus, Kerstin Schwalm, Leon Kratky, Katerina Gösslova, Lisa Wilfing, Stella Ramos, Verena Gebauer, Lisa Leitgeb. Chelsea Stur, Bianca Misinger, Valerie Hugl, Sophie Unden, Marcelo Hasimovic, Eveline Leisser, Alice Böhm.  |  NOEN, Werner Kraus
Die Regenbogensingers aus der Volksschule luden unter der Leitung von Petra Kraus zum Frühlingskonzert in das Urbanusheim ein. „Wir treffen uns wöchentlich in der sechsten Stunde, weil wir gerne miteinander singen“, erzählte die Lehrerin zu Beginn.

„Musik ist einfach die schönste Sprache der Welt.“Schulleiterin Eveline Leisser freute sich, hier im neuen Antoniussaal mit Liedern den Frühling ins Haus bringen zu dürfen. Die Bewohner des Hauses, ber auch die zahlreichen Gäste waren von der Lebendigkeit und der Freude, die die Kinder beim Singen ausstrahlten, begeistert.