Mistelbach

Erstellt am 15. Oktober 2016, 05:00

von NÖN Redaktion

"Das alte Mistelbach" mit unveröffentlichten Bildern. Bildband zeigt Stadt in alten Ansichten.

Präsentierten das neue Buch „Das alte Mistelbach“: Oskar Steiner, Josef Bauer, Günter Hollaus, Karl Kleibl, Hubert Loibl und Verleger Ulrich Winkler-Hermaden.  |  Michael Pfabigan

„Wir waren schneller als geplant!“ Verleger Ulrich Winkler-Hermaden hatte in den Mistelbacher Sammlern Josef Bauer, Günter Hollaus, Karl Kleibl, Hubert Loibl und Oskar Steiner kongeniale Partner für sein neues Buch „Das alte Mistelbach“ gefunden: Mit den von ihnen ausgewählten Bildern alter, teilweise noch nie veröffentlichter Ansichten der Stadt und der Ortsgemeinden hätte sich locker ein zweiter Band publizieren lassen.

Seit über 20 Jahren arbeiten die Sammler zusammen, wenn es darum geht, Ansichtskarten, alte Stiche und Privataufnahmen der Stadt aufzutreiben und zu dokumentieren. Und sie sind weiter auf der Suche nach historischem Bildmaterial: „Wir brauchen nicht unbedingt die Originale: Es reicht uns sie einzuscannen und zu wissen, wo sie zu finden sind!“, sagte Oskar Steiner.