Erstellt am 11. März 2016, 05:04

von Michael Pfabigan

Neustart mit neuer Single. Die Jugendband First Aid wird erwachsener und zu NESTROY.

Aus den rockigen »First Aid« wurde die verspielte Formation »Nestroy«: Andreas Sackl, Stefan Palkovits, Manfred Asperger, Benedikt Böhm, Sascha Ornauer.  |  NOEN

Es gibt Sachen, aus denen wächst man einfach heraus. So ging es auch den Bandmitgliedern der rockigen Jugendband First Aid, Gewinner des Mistelbacher MusicMaker-Kompositionspreises im Jahr 2007, nach fast 16 Bühnenjahren. Seit heuer haben sie sich relauncht und wurden zu NESTROY. Die neue Single „Wild“ im neuen Sound wurde ebenfalls veröffentlicht.

„Unsere Band besteht jetzt seit fast 16 Jahren. Als wir begonnen haben, waren wir noch Kinder, gerade mal 15 Jahre alt“, erinnert sich First Aid bzw. NESTROY-Frontmann Manfred Asperger: „Dementsprechend sind wir natürlich „erwachsener“ geworden, und mit uns auch unsere Musik.“

In den vergangenen zwei Jahren zog sich die Band in den Proberaum zurück, um mit neuen Sounds zu experimentieren. „Wir wollten etwas Neues machen und unseren Sound auf ein neues Level heben. Dabei wurde uns relativ bald klar, dass die neue Musik mit „First Aid“ nicht mehr viel gemein hat“, sagt Asperger.

Neue Single mit neuem, verspielten Musikstil

„First Aid“ war bodenständiger Pop/Rock ohne viel Schnick-Schnack. Die neue Musik von Manfred Asperger, Stefan Palkovits, Benedikt Böhm, Andreas Sackl und Sascha Ornauer ist um einiges verspielter, komplexer und vor allem elektronischer.

„Es ist schwer, die Musik einem Stil zuzuordnen, doch wenn man es müsste, würden wir am ehesten „Indie Pop“ sagen“, finden die fünf Musiker: Independent passe auch deshalb, weil sie alles selbst schreiben und produzieren.

„Wild“ heißt nun die erste neue Single der neuen/alten Formation, die schon mal die Richtung vorgibt, wohin sich die Fünf entwickeln wollen: „Der nächste Song wird „Wall“ heißen und zeigt dann wiederum eine andere Seite unserer neuen Musik. Wo genau die Reise in Zukunft hingeht, wissen wir selbst noch nicht“, kündigt Asperger an: „Jeder neue Song ist ein neues Projekt, an dem wir uns kreativ austoben!“


Im Detail

Bandmitglieder:

Manfred Asperger, Stefan Palkovits, Benedikt Böhm, Andreas Sackl und Sascha Ornauer

Gründungsjahr:

2000 als First Aid,

2016: Umbenennung in Nestroy

Infos:

www.officialnestroy.com