Erstellt am 11. Dezember 2015, 06:03

von Michael Pfabigan

„Nur ausgeben, was wir auch haben!“. Finanzstadtrat Harald Beber schnürte mit allen Ausschüssen ein 38,6 Mio. Euro-Paket. Budget sinkt um 0,5 Mio. Euro.

Finanzstadtrat Harald Beber holte zu den Budgetverhandlungen alle Ausschüsse an einen Tisch.  |  NOEN, zVg

In der nächsten Gemeinderatssitzung werden die Mistelbacher Gemeinderäte das Budget für das kommende Jahr beschließen - das erste von Finanzstadtrat Harald Beber (ÖVP). Was macht das finanzielle Zahlenwerk besonders? Einerseits ist es effektiv eine runde halbe Million Euro niedriger als im Vorjahr und die Gemeinderatsausschussvorsitzenden durften selbst mitentscheiden, welche Projekte rückgestellt werden sollen und welche Projekte im jeweiligen Ausschuss Priorität haben.

„Nach der Wunschrunde hätten wir einen zusätzlichen Finanzierungsbedarf von sechs Mio. Euro im außerordentlichen Haushalt gehabt“, erzählt Beber. Und auch im ordentlichen Haushalt klaffte ein Spalt von 300.000 Euro auf.

„Bisher hat jeder Ausschuss seine Wunschlisten abgegeben und der Bürgermeister hat ihnen dann die Projekte wieder ausgeredet“, zieht er einen Vergleich zu früher. Heuer gingen alle Ausschussvorsitzenden und ihre Stellvertreter gemeinsam die Wunschliste durch, Prioritäten wurden festgelegt.

Nach drei Verhandlungsrunden gab es dann einen Konsens, der im ordentlichen Haushalt ausgeglichen war, im außerordentlichen Haushalt einen Finanzierungsbedarf von 2,1 Mio. Euro hatte. Verbunden mit Sparmaßnahmen bedeutet das, dass der Schuldenstand Ende 2016 um 700.000 Euro sinken wird.

Waren die Verhandlungen schwierig? „Nein“, sagt Beber: „Denn alle haben eingesehen, dass wir nur das Geld ausgeben können, das wir haben.“ Was ist eine der besonderen finanziellen Herausforderungen für die Stadt? „Die Nebengeräusche zur Umfahrung. Die Nebenanlagen, wie z.B. die Radwegbrücke beim Interspar, kosten der Gemeinde in den nächsten drei Jahren jährlich 700.000 Euro. Das ist eine der größten Ausgaben in den nächsten Jahren!“, sagt Beber.


Das Mistelbacher Budget 2016

Ordentlicher Haushalt..............27.735.200 €

Außerordentlicher Haushalt......10.877.700 €

Gesamthaushalt.......................38.612.900 €