Erstellt am 22. Januar 2016, 04:08

von Michael Pfabigan

Pionier mit Ausdauer. Erich Schreiber und sein Jazz&Wine- Summer wurden für touristisches Engagement ausgezeichnet.

Verleihung des ersten Monika-Taubenschuss-Tourismusinnovationspreises in Poysdorf: Bürgermeister Thomas Grießl, Sponsor Raika-Geschäftsführer Roland Luckner, Preisträger Erich Schreiber, Tourismusobmann Wolfgang Rieder, Initiatorin Monika Taubenschuss, Stadtrat Hans-Peter Vodicka und Sponsor-Geschäftsführer Friedrich Schreiber von der Raika Poysdorf.  |  NOEN, zVg

Erich Schreiber und sein Jazz&Wine-Summer sind die ersten Preisträger des Tourismusinnovationspreises TourINNO 2015, der heuer erstmals im Reichensteinhof vergeben wurde.

Der Preis für außergewöhnliche touristische Aktivitäten wurde von der langjährigen Obfrau des Poysdorfer Tourismusvereines überreicht. Nach Jahren des Aufschwungs im Poysdorfer Tourismus soll die Auszeichnung zu weiteren Aktionen, Investitionen und Ideen motivieren. Unter Patronanz von Tourismusobmann Kurt Hackl und durch Beratung durch die Tourismusprofessoren Egon Smeral und Fritz-Karl Ferner konnte aus dem Kreis der Nominierten und Genannten eine Initiative mit Vorbildwirkung gewählt werden.

Mit seiner viel beachteten Idee hat sich der geehrte Weinexperte und Musikliebhaber Schreiber große Verdienste um das Niveau der Weinstadt Österreichs erworben. Im Jahr 2000 investierte er Geld aus eigener Tasche und viel Optimismus in die Organisation eines Workshops mit dem Titel „Poysdorfer Jazz&Wine-Summer“.

Trotz anfänglich geringer Unterstützung entwickelte sich die Veranstaltung zu einem Treffpunkt für Jazz-Liebhaber aus dem In- und Ausland. In dieser besonderen Atmosphäre trafen dabei in den ersten zehn Jahren über 100 Musikdozenten internationaler Reputation aus halb Europa und den USA auf mehr als 500 gleich gesinnte Jazzmusiker und Studenten zum Erfahrungsaustausch und Üben. Bei den öffentlichen Konzerten der Workshop-Teilnehmer konnten über 5.000 Gäste begrüßt werden.

Stifterin des TourINNO, Monika Taubenschuss: „Schreiber hat die Idee für seine Leidenschaft mit Begeisterung und Hartnäckigkeit zum Erfolg geführt und damit für die Bekanntheit und das Image von Poysdorf als Tourismusziel einen wichtigen Beitrag geleistet“.