Poysdorf

Erstellt am 05. Juli 2016, 09:43

Abend voller Ragtime & Blues. Das Weingut konnte viele Gäste begrüßen.

„Mit Wolfgang Friedrich und seiner Dixielandband mache ich mir selbst eigentlich einmal im Jahr das schönste Geschenk“, betonte Monika Taubenschuss und freute sich, dass wieder so viele Gäste in den wunderschönen Hof des Weingutes Taubenschuss gekommen sind.

Das Gasthaus Schreiber sorgte an diesem beschwingten Abend für den kulinarischen Teil, der durch die Weine aus dem Weingut Taubenschuss ergänzt wurde. Der Kremser Wolfgang Friedrich, der auch Ehrenbürger von New Orleans ist, gestaltete den Abend ganz im Zeichen von Ragtime und Blues. Diese Ehrenbürgerschaft hat er sich übrigens auch schon im Weingut Taubenschuss verdient. Die vor 25 Jahren gegründete Band hat über 350 Songs in ihrem Repertoire und verwöhnte damit musikalisch die Gäste.
Unter den Gästen auch Stadtrat Josef Fürst und zahlreiche Weinkunden aus Österreich und Tschechien.

Begeistert war der Bandleader auch vom neuen Degustationsraum des Weingutes Taubenschuss, der von der jungen Generation Markus und Thomas gemeinsam mit einem Architekten gestaltet wurde.