Erstellt am 14. April 2016, 09:34

von NÖN Redaktion

Alfred Hiller feierte 50er. Seinen 50. Geburtstag feierte der Geschäftsführer des Raiffeisen Lagerhauses Weinviertel-Nordost im Kolpinghaus Poysdorf.

 |  NOEN, Werner Kraus
Der Generaldirektor der Raiffeisen Ware Austria Reinhard Wolf betonte, dass Alfred Hiller einen vielseitigen Ausbildungsweg innerhalb der Lagerhausgenossenschaften vom Bilanzbuchhalter über Filialleiter und Sparten Bereichsleiter bis zum Geschäftsführer der Genossenschaft in Poysdorf hinter sich gebracht hatte.



Obmann Josef Weiß, der selbst auch in der Lagerhausband mitspielte, bezeichnete Alfred Hiller als einen ausgezeichneten Geschäftsführer und engagierten Weinviertler. Landesrat Karl Wilfing hob sein ehrenamtliches Engagement in Riedenthal hervor, wo er als Ortsparteiobmann der ÖVP, als Gemeinderat, Feuerwehrmitglied, beim Verschönerungsverein aber auch als Jäger aktiv ist. Er verlieh ihm das silberne Ehrenzeichen der ÖVP Niederösterreich. „Jede Region lebt von Menschen wie Alfred Hiller, die mitgestalten und prägen“, so Wilfing.

Landtagsabgeordneter Manfred Schulz betonte die freundschaftliche Verbundenheit durch die gemeinsame Fahrt in die Schule nach Wieselburg.