Poysdorf

Erstellt am 28. März 2018, 05:01

von Werner Kraus

Hotel-Konkurs wegen B7-Stau. Schuld am Konkurs sind Altlasten und ein Umsatz-Rückgang am Standort Poysdorf. Hotel soll aber geöffnet bleiben.

Konkurs der Mewald-Lokale: Das Poysdorfer Hotel Veltlin und das Mistelbacher s‘Lenz sind insolvent, sollen aber beide weitergeführt werden.  |  zVg

Vergangene Woche ging es wie ein Lauffeuer durch Poysdorf: Hast du schon gehört? Das Hotel Veltlin wird Insolvenz anmelden.

Auf Rückfrage bei Bernhard Mewald, dem Geschäftsführer der Mewald GmbH wurde der Insolvenzantrag bestätigt, jedoch auch mitgeteilt, dass er das Hotel Veltlin in Poysdorf und das Restaurant s’Lenz in Mistelbach weiter offenhalten wird. Seit Anfang dieses Jahres kocht s’Lenz für die Kindergärten in Mistelbach, Lanzendorf, Kettlasbrunn und Hörersdorf, sowie für den Hort und die Kleinkindergruppe „Rappel-Zappel“ täglich rund 120 Essen.

„Einen nicht kalkulierbaren und verstauten Anfahrtsweg wollen weder Weintouristen, Seminarteilnehmer noch Golfer haben.“Bernhard Mewald, Geschäftsführer Mewald GmbH

„Grund für die Zahlungsschwierigkeiten waren Altlasten im Hotel sowie ein massiver Umsatzrückgang am Standort Poysdorf, der auch durch die Staus in Poysdorf vor dem Autobahnbau bedingt war. Einen nicht kalkulierbaren und verstauten Anfahrtsweg wollen weder Weintouristen, Seminarteilnehmer noch Golfer haben“, betonte Bernhard Mewald. Er sieht aber gute Zukunftschancen und möchte daher auch den Betrieb weiter fortführen.

Pfabigan

Am geschäftlichen Verlauf konnte jedoch auch der neu eröffnete Standort in Mistelbach, s’Lenz, nichts ändern. Das moderne Essenskonzept mit einem bewussten Geschmacksmix fand zwar schnell viel Anklang und die Umsätze stellten sich auch ein, aber letztendlich konnte dies die Zahlungsfähigkeit der GmbH nicht retten. Gespräche mit der Hausbank scheiterten. Die 27 Arbeitnehmer der Mewald GmbH werden nun von der Arbeiterkammer betreut. Betroffen sind 40 Gläubiger.

Sehr gut entwickelt haben sich im Hotel Veltlin die Familiensonntage, Wein.Dinner und Grillabende. „Hier ist das Konzept von der Bevölkerung sehr gut angenommen worden“, erläuterte Bernhard Mewald.

„Für uns in Poysdorf ist das Hotel Veltlin ein wichtiger Partner und wir hoffen, dass Bernhard Mewald die geplante Neustrukturierung schafft“, betonte Bürgermeister Thomas Grießl. Auch Mistelbachs Stadträtin Dora Polke hofft, dass es mit dem s´Lenz in Mistelbach weitergeht: „Es ist eine große Bereicherung am Hauptplatz und die Qualität des Essens ist hervorragend.“