Erstellt am 29. September 2015, 10:22

von Werner Kraus

Lockeres Musizieren. Die regelmäßigen Jam-Sessions punkten mit Gemütlichkeit und Unkompliziertheit besonders.

 |  NOEN, Werner Kraus

Die Friday Night Session im Kulturhaus, dem Jazzkeller im ehemaligen Weinmarkt, hat eine ganz besondere Atmosphäre. Gemütlich an kleinen Tischen und auf bequemen Ledersesseln kann der Besucher der Session der Musik lauschen und ein Gläschen Wein genießen. Gerald Köhler, Bernhard Wiesinger und ihrem Team von der Jazzwerkstatt ist hier ein ganz toller Rahmen für Jazzveranstaltungen gelungen. Den Beginn des Abends machte Elly Wright samt Band mit einem Konzertauftritt. Danach folgten, wie bei einer Session üblich, Musiker, die eben einfach gerne miteinander spielen wollen.

„Jazz Sessions gibt es schon sehr lange. Leute, die wissen, dass es hier eine Session gibt, kommen und machen sich ganz unkompliziert aus, wer mit wem spielt“, erzählte Gerald Köhler, der unzählige Stunden in den Ausbau dieser Räumlichkeiten investierte. Die nächste Friday Night Session findet am 4. Dezember, um 20 Uhr, wieder im Kulturhaus statt. Für den ersten Teil sorgt diesmal Horst Korschan samt Band. Bereits am Samstag, dem 7. November, um 20 Uhr, gibt es ein Konzert mit Heidi Krenn und Band, auch im Kulturhaus der Jazzwerkstätte am Kundschafterplatz.