Poysdorf

Erstellt am 16. Juli 2016, 05:00

von Werner Kraus

Mit dem Traktor nach Schweden. Um Wege und Campingmöglichkeiten für die über 30 Tage andauernde Traktorfahrt auszukundschaften, reisten Hannelore und Manfred Parisch nach Schweden.

Der Wunschtraum der Traktorabenteurer für ihre Schwedenreise wäre ein Empfang bei der königlichen Familie in Drottningholm – daran wird noch gearbeitet.   |  zVg

Hannelore und Manfred Parisch waren zehn Tage auf Erkundungsreise in Schweden. Für den Sommer 2017 ist bei den Poysdorfer Oldtimer Traktorfahrern eine Tour nach Schweden und Finnland geplant.

Im vergangenen Herbst war das schwedische Königspaar auf einer Privatreise von Dresden nach Wien zu Besuch in Poysdorf und hat in der Wein.Küche Neustifter zu Mittag gegessen. Danach wurde die Idee geboren, bei der nächsten Traktor Abenteuerreise dem schwedischen Königspaar einen Gegenbesuch abzustatten.

Mehr als 30 Tagesetappen geplant

Ob dies gelingen wird, ist noch nicht fix. Der Wunschtraum wäre ein Besuch in Drottningholm, dem Wohnsitz der königlichen Familie. Die Tour führt über die Mecklenburgische Seenplatte, Berlin und die Insel Rügen hinauf nach Schweden.

Mit dem Vorausfahrzeug wurden alle Straßen auf ihre Traktortauglichkeit getestet, aber auch die Campingplätze wurden ausgewählt. „Hier fanden wir sehr gute Aufnahme und alle freuen sich schon, wenn wir im kommenden Jahr kommen“, so Hannelore Parisch.

Von Schwenden nach Finnland

Für die gesamte Tour sind mehr als 30 Tagesetappen geplant. Von Schweden geht es dann noch weiter nach Finnland. Hier wird Eva Poetsch, eine in Oberösterreich beheimatete Finnin, die Begleitung übernehmen. Sie war unter der Leitung von Sylvia Sommerlath, der heutigen schwedischen Königin, Hostess bei den Olympischen Spielen.