Erstellt am 04. Juli 2017, 10:00

von Werner Kraus

Vizekanzler war begeistert.

Bis zu letzt eine große Überraschung war der Besuch eines besonderen Ehrengastes beim Empfang der Traktorfahrer: Als es hieß, er kommt direkt aus der Steiermark, dachten manche schon an Arnold Schwarzenegger. Gekommen ist dann aber ein großer Oldtimerfreund, der selbst schon einmal bei der Veltlinerland Kellergassenfahrt in Poysdorf mit dabei war.

Das Geheimnis wurde um 20 Uhr gelüftet, als Vizekanzler Wolfgang Brandstetter mit seinem Elektro BMW vorfuhr und von Manfred Parisch und seinem Team begeistert empfangen wurde.

„Vom High Tech Elektro Auto auf einen Steyr Traktor der Fünfziger Jahre war ein großer Sprung. Mir war es ein großes Anliegen, hier bei Eurer Heimkehr mit dabei zu sein“, erzählte der Justizminister seinem Oldtimerfreund Manfred Parisch.

Bürgermeister Thomas Grießl stellte dem Vizekanzler die Reisegruppe vor. Jeder machte sein Vizekanzlerfoto. Der Vizekanzler fühlte sich am Oldtimertraktor sichtlich wohl, versprach wieder zu kommen. Die Reise nach Poysdorf machte ihm sichtlich Spaß und auch für die Traktorfahrer war der Besuch des Vizekanzlers eine hohe Anerkennung.