Mistelbach

Erstellt am 10. Juli 2016, 04:51

von Michael Pfabigan

Mit Experten schau‘n macht mehr Spaß. Im Café Harlekin und im Alten Depot werden nicht nur zur Euro 2016 Fußballspiele live und auf Großbild übertragen.

Gemeinsames Fußballschauen auf der Terrasse des „Alten Depot“: Hier und im Café Harlekin ist Fußball zuhause.  |  zVg

Geht es um Fußball, dann gibt es in Mistelbachs Beislszene nur zwei wahre Adressen: Reinhard Kruspels „Altes Depot“ und Walter Kruspels „Café Harlekin“: Beide übertragen alle Spiele der Euro 2016 auf Großbildleinwand im Lokal und auf Groß-TV auf der Terrasse bzw. im Schanigarten.

Wobei: Fußball hat ja nicht nur bei Großevents sein Zuhause im Depot und im Harlekin: Wichtige Matches laufen immer in den Lokalen - und das wissen auch die Sportfans.

Warum gibt´s Fußballkost für die Lokalbesucher? Da haben die beiden ungleichen Brüder gleiche Motive: „Weil ich selbst gerne Fußball schaue und ich es für eine gute Idee befand, die Spiele auch im Garten zu übertragen“, sagt Walter Kruspel, überzeugter Rapidler und Fußballfan, sowie begeisterter aktiver Sportler.

Was ist der Reiz am Public Viewing? „Es macht mehr Spaß, wenn man sich Spiele mit lauter Experten ansieht - vor allem, wenn Österreich spielt“, sagt Walter Kruspel. Eine Freude, die heuer bei der Euro eher ein kurzes Vergnügen war. Ein Spiel sah Kruspel übrigens nicht auf der Leinwand: Österreich - Portugal sah er live in Paris.