Kirchstetten

Erstellt am 19. Juli 2017, 04:00

von NÖN Redaktion

Russische Eröffnung beim Klassikfestival. Das Klassikfestival Kirchstetten geht mit „Klassik unter Sternen VIII“ in die neue Saison.

Mit einem fulminanten Open Air mit russischer Musik im Ehrenhof des Schlosses Kirchstetten wird das heurige Klassikfestival eröffnet.  |  KISK - Bettina Gartner

Fulminant mit zwei großen Open Air Konzerten startet am Wochenende das Klassikfestival Schloss Kirchstetten. Der Samstag gehört dem großen Klassik-Open Air im Ehrenhof des Schlosses. Mehr als 2.000 Besucher nehmen dort Platz, wenn das Moravian Philharmonic russische Ohrwürmer aus der Klassik spielt.

Um die große Open Air Bühne auszunutzen, wird seit Jahren vorher ein etwas anderes Unterhaltungsprogramm geboten. Diesmal gibt es am Donnerstag, 20. Juli um 20.30 Uhr eine außergewöhnliche Premiere: Die Kombination von Klassik und Rock mit dem Lower Austrian Symphonic Rock Orchestra. Hier trifft die geballte Klangkraft eines Symphonieorchesters auf die laute Wucht eines Rockkonzerts.

Am 22. Juli folgt die offizielle Festival-Eröffnung mit dem Open Air - Konzert „Klassik unter Sternen VIII – Russische Nacht“. Dabei wird es pompös und pathetisch, wenn das Moravian Philharmonic Orchester unter Hooman Khalatbari russische Klassiker erklingen lässt.

Jetzt Tickets sichern im NÖN-Ticketshop.