Erstellt am 08. Juni 2016, 05:00

von Ingrid Fröschl-Wendt

Sehr hohes FF-Niveau. 93 Feuerwehr-Gruppen matchten sich in Loosdorf. Der Kommandant des Abschnitts ist mehr als stolz auf seine Truppen.

Zwentendorf 1 gewann den Abschnittsbewerb sowohl in Silber als auch in Gold (vorne): Martin Breuer, Markus Kerbl, Rene Feuchtinger, Christoph Göstl, Michael Göstl, Daniel Bernold, Mario Ullram, Alexander Göstl sowie (stehend) Landtagsabgeordneter Manfred Schulz, Abschnittskommandant Johann Wanderer, Martin Bernold, Mathias Liebhart, Michael Bernold, Thomas Holzinger, Stefan Breuer, Stefan Feichtner, Rainer Bernold, Rainer Göstl, Jörg Holzinger, Abschnittskommandant-Stellvertreter Manfred Koch, Ehren-Abschnittskommandant Leopold Bernold und Bezirkskommandant Reinhard Steyrer.  |  NOEN, Fröschl

"Ich glaube, heute ist in Loosdorf kein Bewohner mehr zu Hause.“ Die Festredner hatten wahrscheinlich recht, denn der 200-Seelen-Ort wagte sich heuer an die 34. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe des Landes um Laa und versorgte mehr als das Fünffache seiner Einwohnerzahl.

Unerwartete 93 Gruppen hatten sich den Bewerben gestellt. Und nicht nur die Feuerwehren der Region, auch das Wetter meinte es gut mit dem jungen Feuerwehrteam rund um Johannes Schneider. Während ringsum im Land Gewitterwolken drohten, blieb es in Loosdorf wie durch ein Wunder bis zum Abend trocken.

Die frohen Nachrichten setzten sich fort: „Wir haben ein überdurchschnittlich hohes Niveau. So hat die Siegerfeuerwehr Zwentendorf sowohl in Silber als auch in Bronze über 411 Punkte“, jubelt Abschnittsfeuerwehrkommandant Johann Wanderer, für den die Bewerbe ebenfalls eine Premiere in seiner Funktion sind. Aber eigentlich wundert es ihn nicht: „Wir haben im Abschnitt Laa Spitzenfeuerwehren, das haben sie heute wieder bewiesen.“

Zwentendorf, die Heimat des Ehren-Abschittskommandanten Leopold Bernold, kann sich gleich doppelt freuen, denn sie haben nicht nur in Silber den Sieg errungen, sondern auch in Bronze.

Die Jungen standen ihren Vorbildern in nichts nach: Bei den Jugendbewerben sahnten die Zwentendorfer gemeinsam mit jenen aus Pyhra ab. „Ich sehe auch bei der Jugend einige Chancen für die Landesbewerbe“, ist Wanderer auch für den Nachwuchs zuversichtlich.


Ergebnisse

Ergebnisliste des 34. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbes

EIGENE

Silber ohne Alterspunkte

1.Zwentendorf 1 (411,04)

2.Kottingneusiedl 1 (410,20)

3.Zwingendorf 1 (402,70)

Silber mit Alterspunkten

1.Staatz-KAutendorf2 (417,88)

Bronze ohne Alterspunkt

1.Zwentendorf 1 (411,43)

2.Zwingendorf 1 (405,75)

3.Kottingneusiedl 1 (403, 70)

Bronze mit Alterpunkten

1.Kottingneusiedl 2 (428,73)

2.Neudorf 2 (398,08)

GÄSTE aus dem Bezirk

Silber ohne Alterspunkte

1.Bullendorf (401,58)

2.Ottenthal 1 (401,08)

3.Oberkreuzstetten 1 (396,61)

Bronze ohne Alterspunkte

1.Altmanns (405,10)

2.Höbersbrunn (402,40)

3.Oberkreuzstetten 1 (398,08)

FRAUENMANNSCHAFT

Bronze ohne Alterspunkte

1. Kottingneusiedl 4 (385,94)

Ergebnisliste des 20. Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerbes

EIGENE

Silber

1.Zwentendorf/Phyra

2.Enzersdorf/Wultendorf

3.Neudorf/Falkenstein

Bronze

1.Zwentendorf/Phyra

2.Neudorf/Falkenstein

3.Enzersdorf/Wultendorf

GÄSTE

Silber

1.Ernstbrunn

2.Dobermannsdorf/Niederabsdorf

3.Ottenthal

Bronze

1.Ernstbrunn

2.Wilfersdorf/Gaweinstal

3.Dobermannsdorf/Niederabsdorf