Erstellt am 22. September 2015, 12:27

von Werner Kraus

Beschwingtes Konzert. Durch die Darbietung der 14 talentierten Hornisten und das vielfältige Programm waren die Zuschauer von Hornmusik sehr begeistert.

 |  NOEN, Werner Kraus

Im Rahmen der Stiftungsgala der Sparkasse Poysdorf Privatstiftung war die Horn Connection von Peter Hofmann mit einem tollen Konzert zu hören.

Peter Hofmann wurde als einer der 14 Musiker benötigt, daher lud er sich seinen musikalischen Freund Clemens Gottfried als Dirigent und Moderator ein.

Gottfried verstand es ausgezeichnet, die Besucher für die Hornmusik zu begeistern. Die 14 Weinviertler Hornisten sorgten mit einem vielfältigen Programm von Bach, über Beethoven bis hin zu Mendelssohn-Bartholdy.

Hörner klingen bei klassischen Arien, ebenso wie bei Musik zum Ruhig werden und entspannen. Clemens Gottfried bezeichnete die 14 Hornisten dabei immer als die vierzehn Engel, die mit viel Zärtlichkeit und großer Liebe für eine angenehme Nachtruhe sorgen.

Den Abschluss bildete die Oper Hänsel und Gretel. Die Zugaben Rosamunde, der Gebirgsschützenmarsch und ein flotter Galopp luden zum Mitklatschen ein und bildeten einen tollen Abschluss. Die Vorsitzende der Sparkasse Poysdorf Privatstiftung, Gertrude Riegelhofer dankte Clemens Gottfried, Peter Hofmann und den Musikern der Horn Connection für diese tolle und qualitativ hochwertige Darbietung, nach der die Zuschauer alle musikalisch beschwingt nach Hause gingen.