Erstellt am 23. September 2015, 06:02

von Werner Kraus

Förderung von sechs Projekten. Bei der Stiftungsgala der Sparkasse Poysdorf Privatstiftung wurden auch heuer wieder gemeinsam mit der Stadtgemeinde Poysdorf 72.000 Euro für soziale, mildtätige und kirchliche Zwecke verteilt.

 |  NOEN, Werner Kraus
Es wurden sechs Projekte damit gefördert: Richard Jauk konnte eine Unterstützung für das Projekt Konzertflügel im Reichensteinhof übernehmen. Sabina Krammer vom Kindergarten erhielt finanzielle Mittel für das Projekt Überdachung im Kindergarten, Eveline Leisser von der Volksschule für eine multimediale Schultafel, Ulrike Braunstingl für die Sanierung des Kinderspielplatzes Goethestraße und Stadtrat Josef Fürst für die Adaptierung des Hortes in der Wienerstraße.

Vorsitzende Gertrude Riegelhofer betonte, dass die Sparkasse Poysdorf Privatstiftung und die Sparkasse Poysdorf AG seit 155 Jahren die Entwicklung der Region fördern. Ohne Engagement der Bevölkerung in all den Vereinen wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen. Unter den Gästen waren auch Bezirkshauptmann Verena Sonnleitner und Johann Heindl, der Vorsitzende der Sparkasse Poysdorf AG.



Vizebürgermeister Herbert Bauer betonte, dass die Stiftung vor 15 Jahren gegründet wurde und dank der guten wirtschaftlichen Führung der Sparkasse auch jährlich soziale und kirchliche Projekte unterstützt. Poysdorf wäre ohne ihre Sparkasse im Bereich der Kultur, aber auch in vielen anderen Bereichen, ein Stück ärmer.