Erstellt am 14. Juni 2016, 09:43

von Werner Kraus

Weinritter in Poysdorf. Das niederösterreichische Legatsfest der europäischen Weinritter fand heuer in Poysdorf statt.

 |  NOEN, Werner Kraus
Nach dem Empfang im Eisenhuthaus zogen die Weinritter in die Stadtpfarrkirche, wo George van Horick den Festgottesdienst zelebrierte. Unter den Gästen konnte der Proconsul von Niederösterreich, Georg Lackinger auch Helmut Skala, den Consul Sekundus der europäischen Weinritter willkommen heißen.

Herbert Preyer, der Vorsitzendes des Legates Veltlinerland, freute sich auch die Laaer Bürgermeisterin Brigitte Ribisch und Poysdorfs Bürgermeister Thomas Grießl unter den Stiftern des neuen Banners begrüßen zu dürfen.

Auch Bundesweinkönigin Christina Hugl, Landtagsabgeordneter Manfred Schulz, sowie der langjährige Weinbaupräsident Josef Pleil waren unter den Gästen.

Fünf-Gang-Menü samt Weinbegleitung

Nach den Neuaufnahmen und der offiziellen Übergabe des Banners an das Legat Veltlinerland zogen die Weinritter in das Gasthaus zum schwarzen Rössl, wo es von Madeleine Rieder und ihren Schulkollegen ein köstliches Fünf-Gang-Menü samt Weinbegleitung gab.

Pro Consul Georg Lackinger, berichtete zum zehnjährigen Jubiläum über die Geschichte des Legates Veltlinerland. Neuaufnahmen zu den europäischen Weinritter im Senatslegat Veltlinerland: Hermann Stich, Hans Prokesch, Karl Julius Wagner, Hermine Weinwurm. Zum Conciliarius wurde Stefan Freudentaler ernannt, zum Judex Josef Ernst und Daniel Hugl.

Zum Administrator des Consulates Niederösterreich wurde Daniel Hugl, zweiter Vorsitzender des Legates Veltlinerland Reinhard Richter.