Erstellt am 10. November 2015, 09:52

Weinviertler Jazz & Blues. Kultakomben / Hannes Rathammer verankerte mit „MUNDart“ die amerikanische Musik im Weinland. STAATZ-KAUTENDORF / Jazz stammt aus Amerika? Man glaubt es nicht, wenn Hannes Rathammer Swing und Blues im tiefsten Weinviertel verwurzelt.

 |  NOEN, Ingrid Fröschl-Wendt

Jazz stammt aus Amerika? Man glaubt es nicht, wenn Hannes Rathammer Swing und Blues im tiefsten Weinviertel verwurzelt. „MUNDart“ heißt darum sein Programm, das er vergangene Woche im Schlosskeller Staatz, den „Kultakomben“, brachte.

Eng verknüpft mit den Lebensweisheiten seiner Kettlasbrunner Oma erzählt Rathammer vom Leben auf dem Land und bedient sich dabei bekannter Musik. So verwandelt er das „Girl from Ipanema“ zu „Menscha, die walken auf da Stroßn“, aus „A Nightingale Sang in Berkeley Square“ wird eine Nachtigall für ein Liebespaar und wenn er von Scheidung erzählt, passiert es zu „All of me“.