Erstellt am 18. Januar 2016, 09:47

von Werner Kraus

Wiederwahl in Seniorenbund. Richard Hitter wurde wieder Obmann und auch Franz Zott übernimmt wieder den Posten als Finanzreferent.

Die ausgezeichneten Mitglieder des Seniorenbundes. Im Bild: Josef Studeny, Karl Thill, Johann Loos, Richard Hartenbach, Gertrude Kitzberger, Thomas Grießl, Stefanie Kantner, Richard Hitter.  |  NOEN, Werner Kraus

Der Bezirk Mistelbach hat an die 5000 Seniorenbundmitglieder. 60 davon aus Wetzelsdorf und Ketzelsdorf treffen sich monatlich im Gasthaus Gangl. Obmann Richard Hitter hat immer ein buntes Programm vorbereitet: So gab es einen Besuch in der Baumschule Schreiber und in der Weinfüllanlage.

Sehr gut angekommen ist dabei der Sicherheitsvortrag der Polizei, wo es rund um Wohnungseinbruch und Sicherheitsthemen in Sachen Geld ging. Eine entsprechend klare Sache war da auch die Neuwahl des Obmannes: Richard Hitter wurde einstimmig bestätigt.

Finanzreferent wurde wieder Franz Zott und die Organisation liegt in den bewährten Händen von Maria Zott. Das Ehrenzeichen des Seniorenbundes in Bronze wurde an Stefanie Kantner, Gertrude Kitzberger, Johann Loos und Karl Thill verliehen.