Kaltenleutgeben

Erstellt am 22. August 2016, 02:18

von NÖN Redaktion

Der Vorzeige-Fleischer aus Kaltenleutgeben. Der Kaltenleutgebner Familienbetrieb von Johannes Schöny kann nun bezeugen, dass sein Fleisch regional ist.

Qualitätsführer Johannes Schöny erhielt das neue Logo der Wirtschaftskammer und des Bundesministeriums für Gesundheit.  |  Fleischerei Schöny

Um beim Kauf von Fleischprodukten mehr Transparenz zu schaffen, hat das Bundesministerium für Gesundheit, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich, das neue Logo „100% Österreich“ erschaffen. Heimische Fleischerei-Handwerksbetriebe, die garantieren, dass ihr Fleischprodukt zu 100 Prozent aus Österreich stammt, werden mit dem Logo ausgezeichnet.

Im Bezirk Mödling trägt nun auch der Kaltenleutgebner Fleischereibetrieb Schöny das Logo für hervorragende österreichische Qualität.

Der Name Schöny kann auf eine lange Tradition als Familienbetrieb zurückblicken, da er bereits seit mehr als 100 Jahren beste Schinken, Wurst und Selchwaren herstellt. Nach der Übernahme des Betriebs von seinem Vater im Jahre 1993 baute Johannes Schöny seine Fleischerei stetig aus.

Besonders stolz ist Schöny auf die dry-aged-Rindfleischreifung, die in den neuen Kühlhäusern erfolgt. Und: „Uns war es wichtig, das Logo zu bekommen, weil wir praktisch seit Generationen immer nur österreichische Waren produzieren und verkaufen.“