Erstellt am 20. Januar 2016, 14:35

von APA Red

34-jähriger Drogenhändler festgenommen. Die Polizei ermittelt nach der Einlieferung eines 34-jährigen Suchtgifthändlers aus Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) in die Justizanstalt Wiener Neustadt hinsichtlich Mittätern und Abnehmern.

 |  NOEN, LPD NÖ
Elf weitere Beschuldigte und 67 Kunden, davon 47 in Deutschland, wurden bereits ausgeforscht und angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion mit. Der Schaden belaufe sich auf eine sechsstellige Eurosumme.

2,8 Kilo an chemischen Drogen gefunden

Dem Mann wurden zahlreiche An- und Verkäufe verschiedener Suchtmittel von 2007 bis 2015 zugeordnet, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung.

Bei mehreren Hausdurchsuchungen aufgrund eines Hinweises wurden 2,8 Kilo an chemischen Drogen und 1,2 Kilo Cannabis sowie gefälschte Dokumente, Verpackungsmaterial und zahlreiche IT-Medien gefunden.

In Zusammenarbeit mit dem Datensicherungsbeamten des Landeskriminalamtes klärten Ermittler der Suchtmittelgruppe des Bezirkes Mödling zahlreiche Drogenverkäufe über das "Darknet", einen verschlüsselten und anonymisierten Teil des Internet. Der 34-Jährige wurde bereits im Mai 2015 festgenommen.

x  |  NOEN, LPD NÖ

NÖN.at berichtete: