Erstellt am 09. Januar 2016, 16:48

von APA/Red

55-Jähriger starb bei Wohnungsbrand. Ein 55-Jähriger ist am Freitagnachmittag tot im Schlafzimmer seiner Wohnung in Mödling gefunden worden.

 |  NOEN, Symbolbild

Die Todesursache dürfte laut Landespolizeidirektion ein Schwelbrand im Bereich des Nachtkästchens gewesen sein. Der Brand war aufgrund Sauerstoffmangels von selbst wieder erloschen, so die Polizei.

Als die Mutter des 55-Jährigen gegen 14.00 Uhr nach ihrem Sohn sehen wollte, herrschte in der gesamten Wohnung Brandgeruch. Sie fand ihn schließlich leblos auf dem Schlafzimmerboden. Obwohl sie sofort alle Fenster öffnete und die Einsatzkräfte verständigte, gab es für den Mann keine Rettung.