Mödling

Erstellt am 17. Oktober 2016, 06:46

von NÖN Redaktion

HTL-Ball für guten Zweck. Lena Ladenberger, Doris Mayerhofer und Lena Mittermair organisieren einen Abend zum Thema „Hakuna Matata“.

Doris Mayerhofer, Lena Ladenberger, Lena Mittermair (v.l.) organisieren den Maturaball.  |  NOEN, Mitrovic

Im Rahmen einer Diplomarbeit „Technische und wirtschaftliche Abwicklung der EZA-Projekte 2017“ organisierten Lena Ladenberger, Doris Mayerhofer und Lena Mittermair aus der fünften Klasse der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) einen Benefizball zur Unterstützung des EZA-Vereins HTL Mödling.

Schüler und Lehrer reisen nach Tansania

Mit dieser Veranstaltung, welche auch gleichzeitig der Maturaball ist, sammeln sie Geld für das Sozialprojekt. Im Juli werden etwa 20 Schüler und Lehrer für drei Wochen nach Tansania fahren, um den Leuten vor Ort Grundlegendes über Projektmanagement, Kostenberechnung und Warmwasseraufbereitung beizubringen.

„Da der Gewinn an ein Projekt in Afrika geht, haben wir uns für das Thema‚ Hakuna Matata‘ entschieden. Es bedeutet so viel wie ,Keine Sorgen, keine Probleme‘“, betont Mittermair.

„Meine Kolleginnen und ich arbeiten wirklich mit sehr viel Herz an diesem Projekt und versuchen mit allen uns zu Verfügung stehenden Mitteln, dem Zweck des Balles zu dienen. Somit können wir vielleicht dazu beitragen, die Welt der Menschen in Tansania im Kleinen zu verbessern“, so Ladenberger.