Erstellt am 08. Juni 2016, 06:50

von Christoph Dworak

Emray startet durch. Der Mödlinger Christoph Pittamitz vulgo Chris Emray ist mit seiner Band im Burgenland und am Donauinselfest zu hören.

Christoph Pittamitz (=Chris Emray, M.) mit Martin Pittamitz, David Butschek, Matthias Wess und Florian Haider (v.l.).  |  NOEN, privat

Was war das für ein Gig? Vor knapp zwei Jahren hat die LSK-Konzertagentur Chris Emray auserkoren, in der Wiener Stadthalle als Vorgruppe zu „Mr. Slowhand“ Eric Clapton für Stimmung zu sorgen. Ein „unfassbares Erlebnis“ für die Band rund um den Mödlinger Christoph Pittamitz, wie der Musiker im richtigen Leben heißt.


Dann ging es Schlag auf Schlag – ein Auszug: New Sound Festival 2015 in der Ottakringer Brauerei, Auftritt beim Nova Rock 2015 auf der „Singer Songwriter“-Stage, Duett mit Eurovisionssongcontest-Sieger Måns Zelmerlöw in der Ottakringer Brauerei und EP-Release-Concert im „Aera“ in Wien.

Am Freitag, 10. Juni, geht’s erneut nach Nickelsdorf. Chris Emray wird ab 15 Uhr die Fans in der „Chill & Grill“-Area unterhalten: „Wir werden das mit einem akustischen Setup – unter anderem mit Ukulele – machen“, freut sich der Musiker schon aufs „Nova Rock 2016“. Auch, wenn die Begleitumstände oft nicht die besten sind – „im Vorjahr war’s so staubig, dass ich durch meine Sonnenbrille gar nichts mehr gesehen habe“ – sei es „eine Ehre, bei so einem großen Event dabei sein zu dürfen“.

Wiedersehen mit Thorsteinn Einarsson

Zwei Wochen später kommt es fast noch dicker. Am 33. Donauinselfest wird die Band am Sonntag, 26. Juni um 16.20 Uhr auf der Ö3-(Haupt-)Bühne Gas geben. Exakt „und rein zufällig“ vor Thorsteinn Einarsson („Leya“, „Kryptonite“), den sie bereits bei dessen Tour musikalisch begleitet haben.
All die Engagements zeigen, dass die Musik Chris mittlerweile fest im Griff hat. Der Absolvent des Mödlinger Keimgasse-Gymnasiums, der das Masterstudium in Wirtschaftsingenieurwesen abgeschlossen, hat vor zwei Monaten seinen Job bei Hewlett & Packard gekündigt.

„Jetzt muss ich mit Musik Geld verdienen“, ist ihm bewusst. Die Suche nach einem Produzenten hat begonnen, das neue Album soll im Frühjahr 2017 veröffentlicht werden. Aktuell hat Chris die Single „High“ im Köcher, zu der gerade das Video gedreht wird. Musikexperten attestieren dem Song das Zeug zum Sommerhit“. Würde mich sehr freuen, wenn sie recht behalten würden“, schmunzelt Chris.

Die Band

Christoph Pittamitz alias Chris Emray (Vocals, Gitarre), Mödling
Martin Pittamitz (Gitarre, Background Vocals), Maria Enzersdorf
David Butschek (Schlagzeug), Maria Enzersdorf
Matthias Wess (Keyboard, Background Vocals), Mödling
Florian Haider (Bass), Leobersdorf
www.chrisemray.com