Mödling

Erstellt am 14. Mai 2018, 05:24

von NÖN Redaktion

Wienerwald Tourismus: Die Destination boomt. „Wienerwald Tourismus“ zieht erfolgreiche Bilanz bei Ferienmessen; viele Gemeinden deutlich im Plus.

„Wienerwald Tourismus“ setzt mit Marketingleiterin Manuela Eitler (l.) bei den Tourismusmessen verstärkt auf eine Charmeoffensive durch persönliche Beratung: Natürlich dürfen auch Weinhauer und Tourismusfachleute aus der Region nicht fehlen – hier mit Sybilla Denk aus Gumpoldskirchen, Kurt und Andreas vom Weingut Heggenberger aus Tattendorf, Weinkönigin Julia Herzog, Alexander Steinmeyer, beide aus Bad Vöslau und Christina Wolf aus Baden.  |  Wienerwald Tourismus GmbH

In der aktuellen Messe-Saison stand bei der touristischen Vermarktung das „Blühende Österreich“ im Mittelpunkt: „Der Wienerwald blüht mit“, lautete das regionale Motto bei den Messeauftritten. Nicht fehlen durften dabei regionale Schmankerln, die niederösterreichische Weinkönigin Julia Herzog aus Bad Vöslau und die Winzer aus der Region, die bei den Reisefreudigen mit ihren edlen Tropfen für Appetit sorgten.

Mittlerweile über die Grenzen hinaus bekannt ist die gemeindeübergreifende Genussmeile, schon jetzt ist das Interesse an Nächtigungsangeboten sehr groß. Mit 9,3 Millionen Tagesausflügen ist die Region Wienerwald die beliebteste Destination in Niederösterreich.

Die Tourismusoffensive der Wienerwald Tourismus GmbH schlägt sich dabei jetzt schon zu Buche. In der Destination Wienerwald gab es bei den Nächtigungen im Vergleich zum Vorjahr im Jänner und Februar 2017 eine Steigerung von 6,4 Prozent. Klosterneuburg verzeichnete ein Plus von 42,6 Prozent, ebenso wie Vösendorf (+26 Prozent), Guntramsdorf (+21,6 Prozent), Perchtoldsdorf (+18,9 Prozent), Mödling (+5,8 Prozent) und Baden (+3,6 Prozent).

Regionale Betriebe und Partnergemeinden, die Interesse haben, an einer Messe aktiv mitzuwirken, können sich jederzeit melden.

office@wienerwald.info