Erstellt am 09. April 2016, 10:48

von Christoph Dworak

Schuss in der Shopping City Süd. In der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf bei Wien ist am Freitagabend ein Schuss gefallen.

SCS  |  NOEN, Dworak
„Es ist unfassbar“, kann es SCS-Centermanager Anton Cech immer noch nicht glauben. Aus einem – leider tagtäglichen –Vorfall hat sich am Freitagabend ein dramatischer  Vorfall entwickelt.

Ein Detektiv beobachtet in einem Modegeschäft zwei Ladendiebe, hält sie gemeinsam mit der Security an und wartet vor dem Eingang auf die Polizei. Dann geht es, wie berichtet, ganz schnell. Ein Handgemenge, ein Verdächtiger entreißt einem Exekutivbeamten die Dienstwaffe, ein Schuss fällt. „Ich bin sehr froh, dass niemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist“, atmete Cech auf.

Der Detektiv soll leicht verletzt worden sein. „Ich bedanke mich bei allen involvierten Kräfte“, sagte Cech im NÖN-Gespräch. Aktuell laufe der SCS-Betrieb wie gewohnt. „Natürlich sind wir alle durch den Vorfall sensibilisiert“, eine eklatante Verstärkung der Sicherheitsmannschaft sei aber nicht ins Auge gefasst worden. Die Polizei hält sich auch taktischen Gründen – einer der Verdächtigen ist flüchtig – noch mit Informationen zurück