Guntramsdorf

Erstellt am 22. Juli 2016, 16:06

Vergewaltigungsverdacht in Guntramsdorf: Täter gesucht. Nach einer Vergewaltigung am Südufer des Figurteiches in Guntramsdorf (Bezirk Mödling) fahndet die Polizei mittels Phantombild nach dem Täter.

LPD NÖ

Der Mann soll sich am 13. Juli an einem weiblichen Badegast vergangen haben. Die Frau konnte den Täter durch heftige Gegenwehr und laute Schreie von weiteren Angriffen abhalten, worauf dieser flüchtete, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Freitag.

Der Mann hatte zuvor auf Englisch nach Zigarren gefragt. Das später Opfer habe verneint, hieß es in der Aussendung. Die Frau wurde bei dem Vorfall gegen 17.15 Uhr nicht verletzt.

Polizei bittet um Hinweise

LPD NÖ

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20-Jährigen, 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann "südländischen Typs" handeln. Seine Figur wurde als sportlich, schlank und durchtrainiert beschrieben. Er soll schwarzes kurzes und glattes Haar, braune, schmale Augen, eine breite Nase und auffällig starke Akne an der linken Wange haben und sei vermutlich beschnitten. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Guntramsdorf (Tel. 059133-3335) oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.