Brunn am Gebirge

Erstellt am 11. Juli 2016, 10:44

von APA Red

Verdächtiger nach Stichattacke in Pizzeria in Haft. Nach einer Messerstecherei am Freitagabend in einer Pizzeria in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) ist der flüchtige Verdächtige am Sonntagnachmittag in Wien aufgespürt und festgenommen worden, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich Medienberichte.

Für die Täter klickten am Montagabend die Handschellen - Auf Grund der zurückgelassenen Spuren konnten sie überführt werden. Foto: Symbolfoto/Wodicka  |  www.BilderBox.com

Der 25-jährige Ägypter habe den tätlichen Angriff auf seinen Arbeitskollegen bei seiner Einvernahme zugegeben, hieß es am Montag.

Zum Motiv machte die Polizei keine Angaben. Der Mann, der laut dem "Kurier" erst seit zwei Tagen zur Probe als Telefonist in der Pizzeria gearbeitet hatte, wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Der Verdächtige hatte auf einen Pizzalieferanten eingestochen und flüchtete danach. Der 47-jährige Ungar, der laut der Tageszeitung noch einmal in das Lokal gekommen war, um eine Lieferadresse zu überprüfen, wurde im Bauch und im Rippenbereich schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.