Erstellt am 15. April 2016, 05:44

von Christoph Dworak

Das Spezielle zählt. Der Verein „Für Mödling – Stadtmarketing Mödling“ will die örtlichen und überörtlichen Aktivitäten intensivieren.

Hans Stefan Hintner, Klaus Percig, Marc Wilmink und Christoph Kny (v.l.) präsentieren die Ergebnisse.  |  NOEN, Christoph Dworak

Jetzt will das Team rund um Vereinsobmann Christoph Kny einen Neustart hinlegen und hat dazu die etwa 450 Mödlinger Unternehmer befragt. Ein Zehntel der Fragebogen wurde retourniert. Herausgekommen ist, dass man sich als „Standort, wo die Spezialisten zu Hause sind, präsentieren will“, machte Vereinsvorstandmitglied & Wirtschaftsbundobmann Klaus Percig klar. „Wir müssen unser individuelles Angebot besser vermarkten.“

Ebenso soll an einer gemeinsamen Homepage gefeilt, die Einkaufsnacht optimiert, eine eigene App mit Infos über die Betriebe geschaffen werden. All das soll auf mehreren Ebenen erreicht werden: „Wir Unternehmer sind die Ideengeber, die Mitarbeiter des Citymarketings die perfekten Organisatoren und Umsetzer“, meint Percig.

Citymanagement-Prokurist Michael Danzinger will „den Hebel gleich bei der Einkaufsnacht am 29. April ansetzen, die bereits Messe-Charakter hat“. Kunden sollen unter anderem zu einer Weinverkostung geladen werden, die Werbung durch Schauspieler aus der „UPS“-Truppe von Nicole Fendesack erfolgen.

Fragebogen liefert viele Ideen

Krawany-Chef & Vereinsmitglied Marc Wilmink sieht die Auswertung der Fragebogen „als unser Werkzeug für die Zukunft. Es gibt viele Ideen, auf die wir aufbauen können“.

Stadtchef Hans Stefan Hintner, ÖVP, weiß, dass „der Verein keine leichte Aufgabe hat, die vielen Unternehmer unter einen Hut zu bringen“ und lobte „das Engagement aller“.