Gaaden

Erstellt am 13. Januar 2018, 05:19

von Gaby Schätzle-Edelbauer

Jugendlicher Aufwind in der Gaadner Blasmusik. Mit ihrem neu gegründeten Jungend-Ensemble unter der Leitung von Michael Rattenschlager setzt die Blasmusik ein Signal.

Michael Rattenschlager probt mit der „Teeniebrass“ ein modernes Repertoire ein.  |  NOEN, privat

Im jugendlichen Aufwind befindet sich derzeit die Gaadner Blasmusik. Im Herbst übernahm Csaba Fuchs, ein junger aus einer ungarischen Musikerfamilie stammender Dirigent den Taktstock aus den Händen seines Vorgängers Martin Holpfer. 16 Jahre lang hatte Holpfer mit großem Erfolg als Kapellmeister fungiert und legte die Funktion aus familiären Gründen zurück. Fuchs ist studierter Musiker und als Musiklehrer an der Franz-Schubert-Musikschule tätig.

Der Verjüngung nicht genug: Zudem haben sich neun Kinder und Jugendliche aus Gaaden und der Gemeinde Wienerwald zum „Teeniebrass“-Ensemble zusammengeschlossen.

Geleitet wird dieses von Michael Rattenschlager, der nun nach Abschluss seines Musikstudiums ebenfalls an der Musikschule unterrichtet. Rattenschlager freut sich über den Zuwachs: „Wir hatten elf Jahre lang fast keinen Nachwuchs, sodass unser Bestand schon fast gefährdet war, zumal auch einige ältere, sehr gute Musiker ausgeschieden sind. Nun hat mein Sohn über die Musikschule und die Bläserklasse, die vor drei Jahren an der Mittelschule Hinterbrühl gegründet wurde, Nachwuchs rekrutiert. Jetzt haben wir wieder Zulauf.“