Erstellt am 05. Juni 2016, 06:45

von Alina Burlacu

Bequem umsteigen. Ab August startet die Modernisierung. Barrierefreiheit und Sicherheit stehen dabei an oberster Stelle.

 |  NOEN, BilderBox

Modern, komfortabel und sicher soll die Badner Bahn-Haltestelle in Neu Guntramsdorf werden. Anfang August geht es mit dem Umbau los. Provisorische Ersatzbahnsteige sorgen auch während der Bauarbeiten für den aufrechten Betrieb. Die Fertigstellung ist für Mitte November geplant.

Dem Baustart ging eine mehrjährige Planungsphase voraus, wie Christoph Mauler, Leiter des Baumanagements bei den Wiener Lokalbahnen (WLB) berichtet: „Die örtlichen Gegebenheiten sind nicht die Einfachsten. Die Haltestelle liegt in einem engen Bogen.“

Mehr Sicherheit für die Fahrgäste

Zusätzliche Herausforderung sei die Erneuerung der bestehenden Stützmauer zur B17. Die Schwerpunkte der Neugestaltung liegen die Verbesserung der Zugänglichkeit und mehr Sicherheit für die Fahrgäste. Entlang der Stützmauer soll ein neuer Haltestellen-Zugang errichtet werden, informiert Lisa Grohs von der Unternehmenskommunikation: „Zukünftig wird der Weg abfallend parallel zur Mauer geführt. Dadurch brauchen wir keine so steilen Stufen mehr und die Kunden stehen nicht nach einem Schritt mitten am Gleis.“

Dadurch soll der Zugang auch für Fahrgäste mit Kinderwagen gut benutzbar sein. Die alten Bahnsteige werden abgerissen und ein moderner Mittelbahnsteig wird errichtet. Auch der Vorplatz der Haltestelle wird neu gestaltet, mit überdachten Fahrradabstellplätzen ausgestattet. Mauler erklärt: „Wir errichten eine provisorische Ersatzhaltestelle direkt neben der alten Station“. Verspätungen werden sich nicht meiden lassen, auch wenn versucht wird, Einschränkungen „möglichst gering zu halten. Aber so komplexe Bauprojekte können nicht ganz unbemerkt umgesetzt werden“, so Mauler. Die WLB investieren rund 1,5 Millionen Euro.

Bürgermeister Robert Weber, SPÖ, ist froh, dass „noch heuer die versprochene Modernisierung angegangen wird. Es ist ein klares Signal für einen modernen öffentlichen Verkehr“.