Erstellt am 30. November 2015, 09:11

von Christoph Dworak

Hochhaus-Dach krachte auf Kindergarten. Keine Frage, Mödling ist an einer Katastrophe vorbeigeschrammt. Der heftige Sturm hat stundenlang am Dach des Hochhauses Lerchengasse- Franz Skribany-Gasse gerüttelt, gegen 5.30 Uhr hob eine etwa 300 Quadratmeter große Fläche ab.

 |  NOEN, Karl Stiefel
Ein Teil krachte in den benachbarten Kindergarten Lerchengasse, ein weiterer kam im Museumspark(!) unmittelbar vor dem Eingang in die EuropaSportMittelschule zu liegen. Mödlings Referatsleiter Martin Czeiner nimmt das Wort „Wunder“ in den Mund.

„Nicht auszudenken, wenn das ein wenig später – zu Schul- und Kindergartenbeginn - passiert.“ Der Kindergarten ist gesperrt, als Ausweichquartiere wurden die Kindergärten Eisentorgasse und Haydngasse angeboten. Sobald die Feuerwehr die Trümmer beseitigt hat, können die Schäden im Kindergarten Lerchengasse begutachtet werden: „Wenn alles gut geht, können wir morgen wieder öffnen“, hofft Czeiner.

Den Kindergarten Lerchengasse besuchen täglich über 80 Kinder.