Erstellt am 20. April 2016, 06:04

von Alexander Wastl

Derbys als Hoffnungsträger. Alexander Wastl, über den Abstiegskampf der Bezirksteams.

Schön langsam wird es ernst: In etwas mehr als einem Monat stehen die Auf- und Absteiger in den meisten Amateurligen fest. Auch auf einige Bezirksklubs wartet diesbezüglich noch ein hartes Stück Arbeit.

Vom Aufstieg träumen durfte bislang aber eigentlich nur der ASK Eichkogel, der nun mit der 2:3-Niederlage gegen Mitterndorf aber wohl einen entscheidenden Dämpfer einstecken musste. Leider etwas häufiger sind die Mödlinger Vereine im Abstiegskampf verwickelt.

Eine empfindliche Niederlage musste dabei der SV Wiener Neudorf einstecken: 1:4 vor heimischem Publikum gegen Abstiegskonkurrent Ortmann. Für die Valtchev-Elf wird es nun vor dem Duell gegen Gloggnitz schon sehr eng. Apropos Gloggnitz: Auch Kaltenleutgeben kämpft gegen den Abstieg und fertigte die Neunkirchner eindrucksvoll mit 4:1 ab. Das macht Mut für‘s kommende Derby gegen Wienerwald. Doch auch die Sittendorfer werden mit breiter Brust zum Bezirksduell antreten, schließlich konnte man als erster Verein Leader Mannersdorf bezwingen.

Mit einem Erfolg könnte die Sekerlioglu-Elf die Tür zum Klassenerhalt weit aufstoßen. Anders sieht die Welt in Guntramsdorf aus: Das Duell gegen schwächelnde Vösendorfer ist vielleicht der letzte Hoffnungsschimmer.