Erstellt am 19. Juli 2017, 02:58

von Christoph Dworak

Mehr Platz ist kein Luxus. Christoph Dworak über den Neubau der Rot-Kreuz- Bezirksstelle.

In der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Mödling wird eine neue Ära eingeleitet. Der Neubau am alten Standort ist fertig, das Team rund um Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter genießt das (Arbeits-)Leben an nunmehr moderner Wirkungsstätte.

Jubelmeldungen wie – „Hier hat wirklich jeder Platz, selbst, wenn volles Haus ist“ – dürfen vor allem in der Bevölkerung nicht missverstanden werden. Entsprechend dimensionierte Räumlichkeiten und auch die gemütliche Terrasse sind nicht als Luxusangebot zu sehen.

Eben jene räumlichen Annehmlichkeiten haben sich die zum Großteil ehrenamtlich Engagierten allemal verdient. Sie sind es, die ihre Freizeit opfern, um anderen Menschen das Leben zu retten. Sie – auch die Hauptamtlichen – waren es, die jahrelang in einer nicht den modernen Anforderungen entsprechenden Bezirksstelle agieren mussten.

Der Neubau der Bezirksstelle ist also nicht nur als Dankeschön für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern als notwendiges Muss zu sehen. Und als Zeichen, dass das Engagement sehr geschätzt wird.