Erstellt am 16. März 2016, 18:44

von APA/Red

Cobra verhaftet Mann nach Messerstecherei. Die Spezialeinheit Cobra hat am Dienstagabend in Laxenburg (Bezirk Mödling) einen Niederösterreicher festgenommen, der in Frankfurt einen 44-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll.

 |  NOEN, APA (Archiv)
Der gesuchte Mann wurde in seinem Elternhaus gefasst, berichtet die "Kronen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Ermittlungen in der Rotlichtszene hatten die deutschen Fahnder demnach zu dem Verdächtigen geführt.

Die Bluttat wurde laut "Krone" vor zwei Wochen in einem Lokal im Frankfurter Bahnhofsviertel verübt. Dabei soll der Niederösterreicher seinem Kontrahenten das Messer in die Brust gerammt haben. Das Opfer musste notoperiert werden. Der Beschuldigte wurde vor den Augen seiner Mutter festgenommen und leistete keinen Widerstand.