Laxenburg

Erstellt am 25. August 2016, 09:44

Wohnung gerät in Brand. Am Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg zu einem Zimmerbrand beordert.

Der Wohnungsmieter wurde im Stiegenhaus unverletzt angetroffen. Dieser informierte den Einsatzleiter über einen Kleinbrand in der 40 m² großen Wohnung. 

Mit einer Kübelspritze wurde das Brandgut abgelöscht und anschließend die Wohnung rauchfrei gemacht. Nach 40 Minuten konnte die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg mit 24 Mann und vier Fahrzeugen sowie zwei Streifen der Polizei und ein Fahrzeug des Roten Kreuz wieder einrücken.