Mödling

Erstellt am 27. April 2017, 03:46

von NÖN Redaktion

Nur eine Niederösterreicherin beim Bundeswettbewerb. Mathe-Genie aus der 7M qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb.

Veronika Schreitter aus der 7M ist für den Bundeswettbewerb qualifiziert.  |  NOEN, Keimgasse

Veronika Schreitter aus der 7M des Bundesgymnasiums Keimgasse konnte sich als einzige niederösterreichische Schülerin für den Bundeswettbewerb der Mathematikolympiade qualifizieren. Die österreichische Olympiade ist eine Reihe von Wettbewerben mit dazugehörigen Vorbereitungskursen für mathematisch interessierte Schüler.

Sie stellt auch die Qualifikation für die Internationale Mathematikolympiade, die heuer in Brasilien stattfindet, und die mitteleuropäische Mathematik-Olympiade, die 2016 in Österreich stattfand, dar. Dabei stehen bei der Lösung der Aufgaben das logische Denken sowie kreative Lösungsansätze im Mittelpunkt. Am wichtigsten ist es jedoch, dass die Beschäftigung mit den Aufgaben Spaß macht, nach dem Motto: „Dabei sein ist alles“.